Bitte beachten Sie die neuen Öffnungszeiten unserer Praxis in Planegg ab dem 15.07.2024. Mehr unter Kontakt.

Zahnheilkunde

Gesunde Zähne für ein gesundes Tierleben

Informationen zur Zahnbehandlung in unserer Praxis

Erfahrungsgemäß haben viele Tiere Probleme mit dem Zahnfleisch und / oder mit den Zähnen, ohne dass sie dies unbedingt durch zum Beispiel verminderten Appetit oder Kaustörungen zeigen. Auch die bakterielle Belastung durch eine chronische Parodontose oder Zahnstein wird häufig unterschätzt.

Aus diesem Grund liegt uns die Zahngesundheit der Tiere sehr am Herzen. Unsere Zahnspezialistin Frau Bianca Reisenbichler kümmert sich sorgfältig um alle Probleme der Zähne und der Maulhöhle. Hierfür steht ihr ein hochmodernes Zahnröntgen und eine Zahnstation zur Verfügung.

Warum ist eine regelmäßige Zahnpflege wichtig?

Zahnbelag selbst ist keine Krankheit, kann aber zu Zahnstein führen, der wiederum Probleme verursachen kann. Bakterien auf dem Zahnstein können sich vermehren und Stoffwechselprodukte absondern, die das Zahnfleisch schädigen, was als Gingivitis oder Zahnfleischentzündung bekannt ist. Eine frühzeitige Behandlung ist entscheidend, um schwerwiegendere Probleme des Zahnhalteapparates, vergleichbar mit der Parodontitis in der Humanmedizin, zu verhindern.

Warum frühzeitig handeln?

Die frühzeitige Erkennung von Zahnfehlstellungen, Zahnfrakturen und anderen Problemen durch einen Tierarzt ist wichtig, um die Lebensqualität Ihres Haustieres nicht zu beeinträchtigen. Zuhause ist es oft schwierig, das Maul zu untersuchen, und Zahnprobleme können unbemerkt bleiben. Tiere neigen dazu, trotz Schmerzen weiter zu fressen. Neben Zahnproblemen können auch Maulhöhlentumore und Entzündungen auftreten, die sorgfältig untersucht werden sollten. Nur so können wir gemeinsam mit Ihnen die beste Therapie für Ihr Tier finden.

Warum ist das Röntgen der Zähne so wichtig?

Eine vollständige Diagnose erfordert Informationen aus der klinischen Untersuchung und Röntgenaufnahmen. Viele behandlungswürdige Probleme können unter dem Zahnfleisch und im Kieferknochen verborgen sein. Bei Katzen sind resorptive Zahnschäden häufig, während Hunde oft mit frakturierten Zähnen und Parodontitis zu kämpfen haben. Tiere zeigen Schmerzen oft subtil und leiden still. Eine vorhandene Futteraufnahme ist kein Zeichen für Schmerzfreiheit. Deshalb ist eine genaue Diagnose wichtig.

Wie wird eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt?

Eine professionelle Zahnreinigung in unserer Praxis geht Hand in Hand mit einem modernen Schmerz- und Narkosemanagement. Sicherheit wird bei uns groß geschrieben, deshalb steht Ihrem Tier während des geplanten Eingriffs und der gesamten Aufwachphase eine Fachkraft zur Seite, die für die Überwachung und Narkosesicherheit verantwortlich ist. Das Legen von Venenkathetern, Infusionen, Wärmemanagement und Intubation sind für uns selbstverständlich und erhöhen die Sicherheit unserer Patienten während der Operation.

Eine gründliche Untersuchung vor der Operation mit Zahnstatus und Röntgen ermöglicht eine umfassende Therapie. Müssen Zähne entfernt werden, wird eine schmerzausschaltende Lokalanästhesie verabreicht. Somit muss die Narkose nicht vertieft und Ihrem Tier nicht unnötig viel Narkosemittel verabreicht werden.

Nach der Zahnreinigung werden alle Zähne poliert, um ein schnelles Anhaften von Zahnbelag und Zahnstein zu verhindern. Eine tägliche Zahnreinigung zu Hause ist die beste Vorbeugung.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Über die anfallenden Kosten informieren wir Sie gerne bei der Voruntersuchung. Das Zahnröntgen in Verbindung mit der klinischen Untersuchung ermöglicht eine umfassende Diagnose und damit eine geeignete Therapie. Ohne diese Voruntersuchung können wir nur eine grobe Schätzung abgeben. 

Diese Untersuchungen werden ausschließlich unter Narkose durchgeführt. Die Dauer des Eingriffs ist ein weiterer Faktor, der zu einer individuellen Kostenberechnung führt. Die Preise für Medikamente variieren u.a. in Abhängigkeit vom Gewicht des Tieres und der Dauer der Narkose und sind daher in den vorläufigen Schätzungen nicht enthalten. Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung inkl. Dentalröntgen in Narkose (mit oder ohne Zahnextraktion) werden individuell im Beratungsgespräch geklärt. 

Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrer Versicherung abzuklären, ob die Aufwendungen für Zahnsanierungen übernommen werden können. 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zur Leistungsübersicht